Die Software Profis von Rainmaker entwickeln zur Ergänzung der Kanzleisoftware ein integriertes Tool, um Videokonferenzen mit Kollegen oder Mandanten durchzuführen. Das Tool wurde bereits erfolgreich im Rahmen eines Beta-Tests eingesetzt. Derzeit werden noch optische Verbesserungen durchgeführt und an der intuitiven Bedienung und dem Nutzererlebnis insgesamt gefeilt.

Mit dem nächsten offiziellen Rainmaker-Release im Herbst diesen Jahres wird das Tool zur Verfügung stehen. Die Lösung ist für die Nutzung in Kanzleien optimiert und kann auch unabhängig von der Cloud-Kanzleisoftwarelösung von Rainmaker genutzt und isoliert gebucht werden. Kosten fallen dabei nur für den Host, d.h. den Initiator des Online-Videocalls an, Teilnehmer können das Tool kostenlos über den Einladungslink nutzen. Aber auch der Einladende zahlt nur eine geringe monatliche Gebühr und kann die Konferenzen flexibel nach Bedarf und Dauer buchen.